Markiert: Gesellschaftsrecht

Wirtschaftliche Neugründung GmbH – Haftung

Wird die in einer GmbH verkörperte juristische Person, die zunächst als unternehmensloser Rechtsträger besteht, später mit einem Unternehmen ausgestattet, handelt es sich um eine wirtschaftliche Neugründung der GmbH. Das gilt sowohl für die Aktivierung eines „leeren“ GmbH-Mantels, als auch für...

Haftung Geschäftsführer

Tritt der Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH/GmbH und Co. KG) im Geschäftsverkehr auf, muss er deutlich machen, dass der Unternehmensträger, für den er handelt, eine juristische Person mit beschränkter Haftung ist. OLG Düsseldorf, Urteil vom 18.02.2011 I –...

Kommanditistenhaftung

Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung nach Entnahmen OLG Hamm, Urteil vom 07.07.2010, 8 U 106/09 Liegt das Kapitalkonto bei der Entnahme durch Kommanditisten einer KG unter der Haftsumme bzw. fällt im Ergebnis hierunter, führt dies zum Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung. Dies gilt nicht nur...

Anspruch Geschäftsführer auf Weiterbeschäftigung

BGH, Urteil vom 11.10.2010, II ZR 266/08 Leitsatz: Der Geschäftsführer einer GmbH hat nach Widerruf seiner Bestellung bei fortbestehendem Anstellungsverhältnis grundsätzlich keinen Anspruch auf Weiterbeschäftigung in einer seiner früheren Tätigkeit vergleichbaren leitenden Funktion. Etwas anderes kann gelten, wenn sich dem...

GmbH Musterprotokoll

Verändertes Musterprotokoll – keine Eintragungsgrundlage für die Gründung einer GmbH im „normalen Verfahren“ OLG München, Beschluss vom 12.5.2010 – 31 Wx 19/10 GmbHG §§ 2 Abs. 1a, 3 Abs. 1, 8 Abs. 1 Nr. 1, 35 Abs. 1 S. 1;...