Markiert: Verkehrsunfall

Mitverschulden Radfahrer bei Fahrt ohne Helm

Bei der Einschätzung des Mitverschuldens eines Radfahrers, der ohne Helm fährt und durch einen Verkehrsunfall geschädigt wird, kommt es auf die Gesamtumstände des Einzelfalles an: Das LG München II verneint ein Mitverschulden. Nach Auffassung des OLG München besteht bei einem...

Kein Sicherheitsgurt – Mitverschulden ?

Eine Haftungsverkürzung wegen Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes kommt nur dann in Betracht, wenn zum Unfallzeitpunkt noch eine Anschnallpflicht bestand BGH, Urteil vom 28. Februar 2012 – VI ZR 10/11 Sachverhalt: Nachdem die Klägerin nachts gegen 3:10 Uhr auf einer Bundesautobahn aus...

Mithaftung bei Öffnen der Fahrertür

Eine alltägliche Situation: Das unbedachte Öffnen der Fahrertür bei einem parkenden PKW kann zu einem Verkehrsunfall durch Kollision mit einem vorbeifahrenden Fahrzeug führen. Wer haftet für den Schaden? Unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalles kam das LG Wiesbaden zu dem...