Rechtsanwalt Landsberg am Lech - Kanzlei Andresen

Rechtsgebiete


Rechtsanwalt Landsberg Wirtschaftsrecht

© Gerd Altmann/www.pixelio.de

Die Schwerpunkte meiner anwaltlichen Tätigkeit liegen neben dem Bereich des Wirtschaftsrechts (und der  angrenzenden Rechtsgebiete, wie z.B. Internetrecht, Arbeitsrecht) im Verkehrsrecht und Strafrecht. Sie ergeben sich aus Berufserfahrungen, zusätzlichen Qualifikationen und speziellen Interessen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf meinem Anwaltsprofil.

Im Fordergrund stehen dabei Ihre Interessen sowie der von Ihnen angestrebte (wirtschaftliche) Erfolg. Ich nehme mir Zeit für Ihr spezielles rechtliches Problem und bin bemüht, dieses – wenn möglich – über Verhandlungen oder Verträge außergerichtlich zu klären, um kostenintensive Prozesse zu vermeiden.

Sollte dies jedoch nicht möglich sein, stehe ich Ihnen selbstverständlich auch als kompetente Prozessvertreterin zur Seite.


Internetrecht


Das Internetrecht (IT-Recht) bzw. Online-Recht stellt kein eigenes Rechtsgebiet dar, sondern ist die Schnittstelle aller Rechtsgebiete im Bereich des Internets. Es befasst sich mit den rechtlichen Problemen, die mit der Verwendung des Internet einher gehen.

Internetrecht →


Verkehrsrecht


Das Interesse für Autos wurde mir „in die Wiege gelegt“, denn mein Vater war Rennfahrer. Um diesem „Erbe“ eine neue Farbe hinzu zu fügen, galt meine Begeisterung zunächst jedoch dem Motorrad und dem Geländesport. Später wurde das Verkehrsrecht ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin.

Verkehrsrecht →


Strafrecht


Unter Anwälten wird gesagt: Einmal Strafrecht – immer Strafrecht! Da ich mich nach mehrjähriger Tätigkeit als Staats-anwältin entschieden hatte, die Seiten zu wechseln, kenne ich beide Perspektiven und kann die damals gewonnenen Erfahrungen nun im Interesse meiner Mandanten nutzen.

Strafrecht →


Arbeitsrecht


Arbeitsrechtliche Konflikte sind vielfältig und meist mit erheblichen Belastungen verbunden. Insbesondere wenn ein Interesse an der Fortsetzung des Arbeits-verhältnisses besteht, wird häufig auf anwaltliche Unterstützung verzichtet. Doch oft kennen die Betroffenen die ihnen zustehenden Rechte und die Möglichkeiten, diese durchzusetzen, nicht in vollem Umfang.

Arbeitsrecht →


Wettbewerbsrecht


Aufgabe des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb ist es, das Verhalten der Markt-Teilnehmer im freien Wettbewerb, zu regeln. Bei unseriöser Werbung oder Nichtbeachtung gesetzlicher Vorgaben drohen Abmahnungen u.a. durch Mitbewerber.

Wettbewerbsrecht →


Wirtschaftsstrafrecht


Das spezielle Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts ist sehr vielfältig und nimmt im Bereich des Strafrechts eine Sonderstellung ein. Während mit dem klassischen Strafrecht überwiegend eine unerlaubte Handlung verfolgt wird, ist im Wirtschaftssrafrecht in der Regel davon auszugehen, dass ein zunächst zulässiges Verhalten zu einer strafrechtlichen Relevanz führt.

Wirtschaftsstrafrecht →


Gesellschaftsrecht


Das Handels- und Gesellschaftsrecht ist eines der zentralen Themengebiete im Berech des Wirtschaftsrechts. Bei der Gründung eines Unternehmens sind die Wahl der Gesellschaftsform sowie die Abwägung von Vor- und Nachteilen der einzelnen Rechtsformen unter Berücksichtigung der unternehmerischen Ziele zu beachten.

Gesellschaftsrecht →


AGB


Für Online-Händler, Unternehmen oder Gewerbe-treibende sind AGB eine wesentliche Grundlage der Vertragsgestaltung, wobei sie sich nicht immer der damit verbundenen Risiken bewusst sind. Bei der Gestaltung von AGB-Klauseln sind insbesondere bei der Verwendung gegenüber Verbrauchern enge gesetzliche Grenzen gesetzt.

AGB →


Vertragsrecht


Verträge sind ein fester Bestandteil unseres Lebens, sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich, wobei im deutschen Zivilrecht grundsätzlich das Prinzip der Vertragsfreiheit gilt. Jeder kann selbst entscheiden, ob er einen Vertrag abschließen möchte und welche Regelungen dieser enthalten soll.

Vertragsrecht →


Zivilrecht


Viele zivilrechtliche Konlikte entstehen in den Bereichen des Kaufrechts und des Mietrechts. Zunehmend ergeben sich jedoch auch Probleme, die aus der speziellen Problematik des Online-Handels bzw. aus Verträgen, die über das Internet oder auch per Telefon abgeschlossen werden, resultieren.

Zivilrecht →